Direkt zum Inhalt

Infoniqa ist wiederholt Top-25-HR-Software-Anbieter

26.01.2022 – Infoniqa wird zum fünften Mal in Folge unter den Top 25 HR-Software-Anbietern gelistet. Das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Wels wuchs 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 11,8 Prozent und zählt damit zu den Wachstums-Champions der HR-Branche.

Den eingeschlagenen Wachstumskurs setzt Infoniqa das fünfte Jahr in Folge fort: Laut Top 25 Liste 2020 des Wirtschaftsinstituts Wolfgang Witte, welche Ende 2021 publiziert wurde, zählte der Software- und Service-Anbieter ein weiteres Mal zu den umsatzstärksten sowie am schnellsten wachsenden Unternehmen in der gesamten DACH-Region. Trotz Corona-Pandemie steigerte Infoniqa das HR-Geschäft im Jahr 2020 um 11,8 Prozentpunkte.

„Das starke Umsatzwachstum 2020 ist auf unsere immer höhere Bekanntheit und Marktdurchdringung zurückzuführen, aber auch auf die zunehmende Akzeptanz von Outsourcing-Dienstleistungen im Human-Resources-Sektor. Während uns die Bestandskunden treu blieben und wir zahlreiche Neukunden hinzugewinnen konnten, gehörten zu unseren Wachstumserfolgen 2020 auch die Zukäufe von haveldata und Stonedata, durch die wir unser Angebot von Payroll-Lösungen erweiterten und bis zur Marktführerschaft ausbauten“, erklärt Léon Vergnes, CEO von Infoniqa.

Das Infoniqa-Wachstum geht weiter

Nach dem beständig starken Wachstum der letzten Jahre weitet Infoniqa die Wachstumsambitionen auch international aus: Erst im April 2021 sicherte sich der HR-Spezialist das Schweizer Accounting- und Auftragswesen-Geschäft von Sage, im Dezember 2021 folgte mit Run my Accounts ein Anbieter von cloudbasierten Accounting-Lösungen in der Schweiz und in Deutschland.

Mit diesem Schritt etabliert sich Infoniqa nicht nur stärker im Schweizer Markt für digitale Lösungen und Business Process Outsourcing, sondern ergänzt das eigene Angebotsportfolio um völlig neue, strategisch ineinandergreifende Business-Bereiche.

Pressemitteilung als PDF herunterladen >>

Top 25 Liste 2020 vom Wirtschaftsinstitut Wolfgang Witte einsehen >>