Direkt zum Inhalt
  • Kontaktanfrage Infoniqa
  • Kontaktseite Infoniqa
Mit Zeit-Tool die Loyalität steigern: Franken Brunnen | Infoniqa

Neue Zeiterfassung macht „tägliche Arbeitsabläufe einfacher, logischer und transparenter“

Das Familienunternehmen FRANKEN BRUNNEN GmbH & Co. KG war auf der Suche nach einer modernen und bedienerfreundlichen Softwarelösung für die Personalzeiterfassung. Schließlich konnten die Herausforderungen rund um eine effiziente Personalkostenverwaltung, flexible Arbeitszeitmodelle und umfassende Dokumentationen gelöst werden - mit Infoniqa ONE Time.

Die FRANKEN BRUNNEN GmbH & Co. KG ist mit deutschlandweit ca. 780 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter von Mineralwässern und Erfrischungsgetränken in Deutschland. Das bodenständige Familienunternehmen setzt vor allem auf die hohe Loyalität der Mitarbeiter, u. a. durch einfache und unkomplizierte Arbeitsabläufe. Denn nur mit einer hohen Zufriedenheit und der damit verbundenen starken Bindung an den Arbeitgeber kann eine beeindruckende durchschnittliche Mitarbeiterzugehörigkeit von 18 Jahren erreicht werden. Mit insgesamt sieben deutschen Standorten werden Personalabteilung und Geschäftsleitung aber immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. So auch in der Personalzeiterfassung, die durch ein veraltetes System so manche Schwierigkeiten barg.

Zeit für Neues: eine lange Wunschliste

„Die alte Zeitwirtschaft war in die Jahre gekommen und konnte unsere Anforderungen nicht mehr erfüllen“, so Harald Riegler, Personalleiter bei FRANKEN BRUNNEN. Was die bisherige Software nicht leisten konnte, war nun die Anforderung an das neue System: Das einfache Anlegen von Zeitmodellen, eine anwenderfreundliche Bedienung und die Integration in bereits bestehende Systemschnittstellen waren die wichtigsten Auswahlkriterien des Unternehmens. Ein weiteres wichtiges Anliegen war, dass die neue Zeiterfassung auch branchenspezifische Anforderungen erfüllen können sollte – so beispielsweise die Erstellung von Zeitjahreskonten für Arbeitnehmer aus dem gewerblichen Bereich.

Die Herausforderung in Zahlen

780 Mitarbeiter
veraltete Systeme
7 Standorte

Veränderungen als Zeichen der Wertschätzung

FRANKEN BRUNNEN setzt auf lang bewährte Traditionen, vor allem was die Produktion der 350 Sorten von Mineralwässern und Erfrischungsgetränken angeht. In Sachen Personalmanagement ist das Unternehmen aber durchaus offen für Veränderungen und Innovationen. Hier darf „der Mensch Mensch sein, mit all seinen Stärken und Schwächen“, beschreibt Harald Riegler den Firmenspirit, der FRANKEN BRUNNEN ausmacht. „Die Wertschätzung der Mitarbeiter steht im Unternehmen an vorderster Stelle und auch die persönliche Identifikation der Arbeitnehmer mit dem Familienunternehmen liegt dem Management sehr am Herzen. Durch die Einführung einer neuen Zeiterfassungsanwendung sollten tägliche Arbeitsabläufe für das Personal einfacher, logischer und transparenter werden.“

Die Neuerungen der Systemumrüstung sollten also vor allem der Belegschaft zugutekommen und den bisherigen Arbeitsaufwand deutlich reduzieren. Individuelle Anforderungen bedürfen jedoch individueller Lösungen – und genau das ist das Steckenpferd des HR-Softwarespezialisten Infoniqa. Der problemlose Datentransfer per Schnittstelle in das Lohnprogramm und die guten Auswahlmöglichkeiten im Rahmen der Statistik überzeugten das Management von FRANKEN BRUNNEN. Die Empfehlung eines Partnerunternehmens verstärkte den Entschluss für die neue Lösung zusätzlich.

Konkrete Erfolge:

  • Starke Papierreduktion
  • Deutlich schnellerer Freigabeablauf
  • Manuelle Arbeitsschritte automatisieren
  • Mehr Transparenz für alle Organisationseinheiten

Etablierung der neuen Zeitwirtschaft in kürzester Zeit

Resümierend verlief der Projektablauf und die Integration dank der guten Unterstützung reibungslos und ohne Schwierigkeiten. Durch die konstruktive und positive Zusammenarbeit der Ansprechpartner bei FRANKEN BRUNNEN und der erfahrenen Projektmitarbeiter von Infoniqa ergaben sich bei der Einführung der neuen Zeitwirtschaftssoftware keinerlei Probleme – eine Umrüstung war so in kürzester Zeit möglich. Die aktive Unterstützung, die FRANKEN BRUNNEN zusätzlich vom Entwicklungsteam von Infoniqa ONE Time erhielt, habe außerdem einen großen Teil zur erfolgreichen Implementierung beigetragen.

Arbeitsabläufe transparenter gestalten

Mittlerweile ist die Zeitwirtschaft von Infoniqa ONE Time bei über 700 Mitarbeitern von FRANKEN BRUNNEN im Einsatz. Personalleitung und Geschäftsführung freuen sich, dass auch Jahre nach der Einführung der neuen Software alle Auswahlkriterien, die damals für die Lösung von Infoniqa gesprochen haben, heute noch vollumfänglich abgedeckt werden. Personalleiter Harald Riegler hat die Entscheidung für Infoniqa ONE Time keinen Tag bereut – im Gegenteil:

Harald Riegler Personalleitung Franken Brunnen

„Wir sind in jeder Hinsicht zufrieden“

Harald Riegler, Projektleitung

Durch die Etablierung von Infoniqa ONE Time wurde für die gesamte Zahl an Mitarbeitern ein echter Mehrwert durch die stabile und intuitive Anwendung geschaffen – so wie es sich das Unternehmen gewünscht hatte. Zudem wurden mit der neuen Lösung viele Prozesse optimiert, vereinfacht und verbessert. Auch das Management nimmt die transparenteren Abläufe durch Infoniqa ONE Time nicht nur als sehr hilfreich, sondern als echten Meilenstein in der Umsetzung von Mitarbeiterbindungsstrategien wahr. Und das passt perfekt zur Philosophie von FRANKEN BRUNNEN: „Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber, der die Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter fördert und so berufliche Perspektiven eröffnet.“.

Neugierig geworden?

Erfahren Sie mehr über unsere Outsourcing-Lösungen - wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich!

CASE STUDY HERUNTERLADEN

JETZT BERATEN LASSEN