Infoniqa auf der Personalfachmesse Zukunft Personal 2017

Entwicklungshighlights auf der Zukunft Personal

Erstmalig präsentiert Infoniqa auf der Zukunft Personal die neuesten Entwicklungen rund um cloudbasierte Personalsoftware, Outsourcing-Services und integrierte HR-Systeme. Mit dabei ist der per Eye Tracking weiterentwickelte WebClient für Infoniqa TIME.

Unter dem Slogan „Die Zeit ist reif für Veränderung“ greift HR-Komplettanbieter Infoniqa neue technologische Chancen auf. „Wir sehen einen deutlichen Wandel im HR-Management. Unser Ziel ist es, die zunehmende Digitalisierung der Personalabteilungen zu begleiten und hier für alle Bereiche und Herausforderungen Lösungen zu bieten. Daher haben wir unser Software- und HR-Outsourcing-Angebot konsequent erweitert und sind nun einer der wenigen Komplettanbieter am Markt“, schildert Siegfried Milly, Vorstand der Infoniqa HR Gruppe, die Strategie.

Vorstellung neuer Technologien für die HR-Branche

Auf der Kölner Personalfachmesse Zukunft Personal vom 19.-21 September 2017 stellt das Unternehmen nicht nur den vollen Angebotsumfang rund um Payroll-Lösungen sowie HRM- und Zeiterfassungssysteme vor. Erstmals wird außerdem der Öffentlichkeit die neue Online-Oberfläche für Infoniqa TIME präsentiert. Für die Entwicklung des WebClient setzte Infoniqa wiederholt auf den proaktiven Austausch mit realen Anwendern. Neben Feedbackanalysen und Kundenbefragungen wurden dazu u. a. Eye-Tracking-Studien durchgeführt. „Der neue WebClient von Infoniqa TIME ist für unsere künftigen Entwicklungen wegweisend und wird den Anwendern deutliche Verbesserungen bringen. Besonderen Wert haben wir auf eine intuitive Bedienung, ein topmodernes Design und technologische Investitionssicherheit gelegt“, erläutert Milly.

Whitepaper “10 Mythen bei BPO – und was wirklich dran ist”

Neben der Digitalisierung wirkt sich auch der Trend zum Outsourcing von HR-Prozessen auf die tägliche Personalarbeit aus: „Immer mehr Personalabteilungen wollen sich auf den menschlichen und kreativen Teil ihrer Aufgaben konzentrieren. Als Outsourcing-Anbieter ist Infoniqa mit einer massiv wachsenden Nachfrage von Firmen konfrontiert, die ihre Personalabrechnung auslagern möchten. Bei solchen Strategieüberlegungen und der Realisierung beraten wir auf Augenhöhe und stehen von Mensch zu Mensch zur Seite“, so Siegfried Milly. Pünktlich zur Messe publiziert Infoniqa daher ein kostenloses Whitepaper, das sich kritisch mit den 10 größten Vorurteilen rund um Outsourcing auseinandersetzt. Das Whitepaper kann unter www.mensch-zu-mensch.eu heruntergeladen werden.

Am Infoniqa-Stand in Halle 3.2 an Stand B.07 können sich die Besucher über die aktuellen Lösungspakete zu HR-Software, Lohn-Outsourcing und Software-Hosting informieren.