Siegfried Milly- Infoniqa

Infoniqa erzielt Umsatz- und Wachstumsrekord

HR-Komplettanbieter steigert Erlöse um 28 Prozent auf 18 Millionen Euro

Die Infoniqa Gruppe ist in den vergangenen zwei Jahren rapide gewachsen. Die Erfolgsbilanz für 2016 unterstreicht diese markante Expansion: Der Komplettanbieter für HR-Management und Payroll konnte seinen Umsatz um 28 Prozent auf 18 Millionen Euro und den Personalstand um 18 Prozent auf 130 Mitarbeiter erhöhen. Deutliche Wachstumsraten verzeichnet Infoniqa auch beim Kundenbestand, der um 12 Prozent auf rund 2.800 Kunden im DACH-Raum anstieg.

Auch der Trend-Geschäftsbereich Payroll Outsourcing legte mit einer Steigerung von 15 Prozent kräftig zu. „2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr, das den Weg für unsere künftige Ausrichtung weist. Als HR-Komplettanbieter werden wir das Produktportfolio weiter ausbauen und modernisieren, etwa mit mobilen Lösungen. Ziel ist es, als HR-Servicepartner die Kunden umfassend zu unterstützen, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, erklärt Siegfried Milly, Gründer und Vorstand der Infoniqa Gruppe.

In den vergangenen Jahren hat sich Infoniqa im deutschsprachigen Raum zu einem der erfolgreichsten Komplettanbieter für HRM und Payroll entwickelt. Das Unternehmen zählt in der DACH-Region bereits in zahlreichen Branchen zu den TOP Anbietern. Ein wichtiger Schritt dafür war 2015 die Erweiterung des Produktportfolios um die Payroll-Lösungen LGV und LGA. Zusätzlich übernahm Infoniqa im Frühjahr 2016 die Zeitwirtschaftslösungen Infoniqa TIME und ZEIT+. Im Zuge der Expansionsschritte wuchs auch das Infoniqa-Team, das Partnernetzwerk und die Kundenbasis. „Als Komplettanbieter bieten wir unseren Kunden nicht nur Investitionssicherheit, sondern auch wertvolle Unterstützung in allen Bereichen der Personalwirtschaft. Durch die Spezialisierung auf HR-Themen können wir Markttrends noch schneller in neue Lösungen umsetzen“, so Milly.

Fokus auf Kunden und Digitalisierung

Die zunehmende Digitalisierung der HR-Prozesse hat für die zukünftige Ausrichtung der Infoniqa Gruppe einen hohen Stellenwert. Bereits heute verzeichnet das Unternehmen im Lohn-Outsourcing-Geschäft ein zweistelliges Wachstum. „Wir beobachten in der gesamten DACH-Region eine steigende Bereitschaft für Outsourcing-Services und mobile Anwendungen. Mit unserer Marktstärke und Expertise können wir diese Trends zeitnah aufgreifen, aktuell etwa mit der Entwicklung eines Micro-Learning-Tools für Smartphones“, berichtet Milly. Im Zentrum der technologischen Innovationen sieht Infoniqa stets den Kunden. „Unseren Slogan ,Focus on you’ nehmen wir sehr ernst. Wir werden auch künftig unsere Entwicklungen an den Bedürfnissen der Anwender ausrichten, um ihnen mit Innovationen das Leben leichter zu machen“, so Milly.