Direkt zum Inhalt

Talentmanagement Programm: Alles, was Sie wissen sollten

Worauf kommt es an bei einem guten Talentmanagement Programm – und warum nutzen immer mehr Unternehmen digitales Talentmanagement?

Die Personalabteilung hat in einem Unternehmen viele Aufgaben. Sie kümmert sich um die Gewinnung von Talenten, die Gehaltsabrechnung, das Onboarding und vieles mehr. Eine weitere Aufgabe von HR ist das Talent Management. Was ist das? Und wie kann ein Talent Management Programm Personaler bei ihrer Arbeit unterstützen?

Was ist ein Talent Management Programm? Eine Definition.

Mit einem Talent Management Programm haben Sie alle Talente und Skills Ihrer Arbeitnehmenden im Blick. In der Software erfassen Sie alle Fähigkeiten und können gezielt nach Kompetenzen suchen, wenn diese für ein bestimmtes Projekt gebraucht werden.

So greifen Sie zielgerichtet auf das Know-how Ihrer Mitarbeitenden zurück und können diese perfekt in Ihrem Unternehmen einsetzen. Das ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit wichtig. Denn Projektanforderungen ändern sich ständig. Umso besser, wenn Sie immer ganz exakt wissen, welches Teammitglied über das jeweils benötigte Wissen verfügt.

Wozu brauche ich ein Talent Management Programm? Welche Aufgaben übernimmt es?

Ein professionelles Talent Management Programm verfügt über verschiedenste Funktionen, die für HR-Experten den Arbeitsalltag deutlich einfacher machen.

Diese Aufgaben vereinfacht ein Talent Management Programm:

  • Kompetenzen erfassen: Um sich einen Überblick über das Kompetenzprofil eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin zu machen, eruieren Sie dessen oder deren Fähigkeiten per Selbst- und/oder per Fremdeinschätzung. Diese sind dann in Ihrem Talent Management Programm hinterlegt.
  • Soll- & Ist-Vergleiche: Sie wollen wissen, ob Mitarbeitende mit ihrem persönlichen Kompetenzportfolio zum Beispiel zu einer ausgeschriebenen Projektstelle oder zu einer Führungsposition passen? Dann können Sie innerhalb einesTalent Management Programms per Knopfdruck einen Ist-Soll-Abgleich machen. Sie erfahren binnen Sekunden, wie groß der Übereinstimmungsgrad ist und inwiefern Sie das betreffende Talent auf die Vakanz entwickeln können, so dass es zum Beispiel die Voraussetzungen für eine Beförderung erfüllt.
  • Kompetenzsuche: Sie suchen für ein laufendes Projekt nach einem Teammitglied, das sich auf eine bestimmte Kompetenz versteht? Dann suchen Sie innerhalb Ihres Talent Management Programms doch einfach per Stichwortsuche nach der betreffenden Qualifikation. Und schon haben Sie das Talent ausfindig gemacht.
  • Nie mehr auslaufende Kompetenzen: Manche beruflichen Kompetenzen haben ein Verfallsdatum und müssen alle paar Jahre aufgefrischt werden. Mit einem Talent Management Programm entgeht Ihnen nicht mehr, wann Mitarbeitende ihr Know-how erneuern müssen. Für bestimmte Kompetenzen lassen sich Daten angeben, an denen diese auslaufen. Ihr Talent Management Programm erinnert Sie frühzeitig daran, dass der betreffende Mitarbeiter oder die betreffende Mitarbeiterin neu geschult werden muss. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.
  • Auswertungen& Reportings: Ein Talent Management Programm bietet Ihnen außerdem umfassende Controllingfunktionen mit flexiblem Reporting, integriert in korrespondierende Auswertungen.
Personalmanagement Software von Infoniqa: flexibel, modular, browserbasiert

Wie funktioniert Talent Management und warum ist es so wichtig?

Beim Talent Management handelt es sich also um einen konstanten Prozess, bei dem es darum geht, die Fähigkeiten der eigenen Mitarbeitenden zu eruieren und zu entwickeln.

Das bringt verschiedene Vorteile mit sich:

  • Unternehmen bleiben wettbewerbsfähig: Durch die gezielte und passgenaue Entwicklung talentierter Mitarbeitender kann Ihr Unternehmen besser und schneller als Marktbegleiter auf Veränderungen reagieren.
  • Talent Management fördert Innovationen: Unsere Welt wandelt sich stetig. Zum Beispiel kommen ständig neue Technologien auf den Markt. Gut ausgebildete Talente sind in der Lage, neue Tools sofort zu nutzen, um Probleme zu lösen oder damit originelle Ideen zu entwickeln.
  • Talent Management fördert die Bildung produktiver Teams: Die richtige Talent Management Strategie ermöglicht es Ihnen, den Produktivitätslevel Ihrer Teams gleichbleibend hoch zu halten, denn alle Mitarbeitenden verfügen über genau die Kompetenzen, die sie für die Ausübung ihrer Aufgaben brauchen.
  • Talent Management verbessert das Employer Branding: Ein gutes Talent Management spricht sich unter Bewerbenden herum. Das stärkt den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens und verbessert Ihre Arbeitgebermarke.

Talent Management hilft beim Talent Relationship Management

Wie läuft die Einführung von einem Talent Management Programm ab?

Allerdings kommen Sie nur in den Genuss der Vorteile eines guten Talent Managements, wenn Ihr digitales Talent Management Systemüber die richtigen Anwendungen verfügt. Wichtig bei der Auswahl des perfekten Tools ist daher, genau abzugleichen, ob ein Softwareanbieter auch wirklich die Funktionen in petto hat, die Sie für Ihr Talent Management benötigen. 

Haben Sie den passenden Anbieter für Ihre Talent Management Software gefunden, kann das Tool an Ihre Anforderungen angepasst und schon bald in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden. Zunächst werden Ihre Daten in die Software übertragen und Ihre Mitarbeitenden geschult – und dann kann’s auch schon losgehen.

Fazit

Für ein perfektes Talent Management brauchen Sie eine Strategie, die genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist, sowie ein Talent Management Programm, mit dem Sie alle Prozesse effizient steuern können.

Nur so gewinnen und halten Sie Spitzenkräfte und verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen in Ihrer Branche. Sie werden schnell merken: It works!

20% mehr Zusagen bei Ihren Bewerbern | Infoniqa Wissen